09. Januar 2020

Best of 2019: Die zehn meistgelesenen ISiCO-Beiträge des Jahres

    ISiCO Artikel: Top10 2019

    Liebe Leserinnen und Leser,
    wir begrüßen mit Ihnen zusammen das Jahr 2020! Zum Start wollen wir gemeinsam mit Ihnen einen redaktionellen Rückblick auf das vergangene Jahr werfen: Was waren die erfolgreichsten Themen 2019?
    Im Folgenden präsentieren wir Ihnen die meistgelesenen Beiträge aus unserem News- & Wissen-Bereich. Viel Spaß!

    1. Die größten DSGVO-Mythen zum Datenschutzbeauftragten: was stimmt?
    Beansprucht der Datenschutzbeauftragte bloß woanders dringend benötigte Ressourcen oder kann er gewinnbringend eingesetzt werden? Und wann braucht man einen Datenschutzbeauftragten überhaupt? In unserem beliebtesten Artikel 2019 klären wir über Mythen zum DSB auf. Mehr..

    2. Löschkonzepte nach der DSGVO – Leitfaden
    Wann sind Daten aufzubewahren, wann sind sie zu löschen? Noch immer herrschen darüber einige Unsicherheiten. Mehr..

    3. KI & DSGVO: Mit Anonymisierung und Pseudonymisierung Compliance-Aufwand minimieren!
    Wie lassen sich die Herausforderungen der KI durch Anonymisierung & Pseudonymisierung am Besten lösen? Mehr..

    4. Künstliche Intelligenz und Datenschutz – Anwendungsfälle
    Künstliche Intelligenz war 2019 ein großes Thema, und so auch in unserem Blog. Daher widmen sich die Plätze 3 und 4 dem Spannungsfeld KI und DSGVO. In einem Bereich, in dem sich viel ändert, bleibt auch rechtlich vieles ungeklärt. Ob nun Entwicklungsbremse oder nicht – die DSGVO hat KI im Blick und macht einige Vorgaben. Wie Sie diese bewältigen, können Sie in unseren Artikeln zum Thema nachlesen. Mehr..

    5. Das zweite Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz kommt
    Im Juni 2019 hat der Bundestag das zweite Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz verabschiedet. Warum und was nun alles neu ist, finden Sie zusammengefasst in unserem Artikel. Mehr..

    6. Die Whistleblower-Richtlinie: eine datenschutzrechtliche Herausforderung?!
    Whistleblowing kann auch Datenschutz sein. Denn wird eine Meldung bearbeitet, werden in der Regel auch personenbezogene Daten verarbeitet. Das kann Unternehmen durchaus vor Herausforderungen stellen. Wie der Schutz von Hinweisgebern und Datenschutz miteinander in Einklang zu bringen sind. Mehr..

    7. Das Omnibusgesetz: geplante Änderungen im Datenschutz
    Das 2. Datenschutz-Anpassungsgesetz war bereits Thema und auch im Omnibusgesetz ging es darum, nationale Regeln an die Vorgaben des europäischen Datenschutzrechts anzupassen. Hier erfahren Sie die wichtigsten Änderungen. Mehr..

    8. Cookie-Einwilligungen: Nach EuGH-Generalanwalt in Zukunft nur mit Opt-In zulässig?
    Ein wichtiges und noch immer umstrittenes Thema war 2019 das Thema Cookies. Opt-In, Opt-Out, Double-Opt-In: Auch der EuGH-Generalanwalt hat sich den Cookies angenommen. Worum ging es und was wurde beschlossen? Mehr..

    9. Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) einfach erklärt – mit Tipps und Checklisten
    Unternehmen müssen nach der DSGVO ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten (VVT) führen. Doch was ist ein VVT, wie erstellt man eines und was geschieht danach? Wir haben für Sie Hinweise, Beispiele und eine Checkliste zusammengestellt. Mehr..

    10. Brexit & DSGVO – Jetzt einer unsicheren Datenübertragung vorbeugen!
    Um den Brexit ist man im Jahr 2019 selbst im Datenschutzrecht nicht herumgekommen. Viele deutsche Unternehmen verarbeiten personenbezogene Daten in Großbritannien, doch mit dem Brexit gilt die DSGVO dort nicht mehr. Wie Unternehmen einer unsicheren Datenübertragung vorbeugen können. Mehr..

    Newsletter

    Bleiben Sie immer up to date in Sachen Datenschutz!