News & Trends

08 Juni 2017

DSGVO: Recht auf Datenübertragbarkeit – Neue Pflichten für Anbieter!

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird am 25. Mai 2018 wirksam und wird über den engen Bezug des Datenschutzes hinaus zudem gänzlich neue Rechte einführen, auf die Unternehmen sich so früh wie möglich vorbereiten sollten. Mit dem Recht auf Datenübertragbarkeit (auch „Datenportabilität“ genannt) hat der EU-Gesetzgeber ein Instrument geschaffen, das Nutzern den Wechsel zwischen Diensten verschiedener Anbieter erleichtern soll. Anbieter müssen also klären, inwieweit die entsprechenden Pflichten sie betreffen und welche Maßnahmen jetzt schon einzuleiten sind.

…mehr

04 Mai 2017

Löschungspflichten nach der DSGVO – Was ändert sich?

Am 25. Mai 2018 wird die EU-Datenschutzgrundverordnung wirksam und stellt Unternehmen vor große Herausforderungen sowie neue Fragen rund um das Löschen von Kundendaten: Wann und wie muss ich auf Löschanfragen reagieren? Muss ich die Kunden über meine Lösch- bzw. Aufbewahrungsfristen informieren?

…mehr

18 April 2017

ISO 27001, ISMS und Co.: IT- und Informationssicherheit stärken?!

Wie lassen sich Risiken der IT- und Informationssicherheit reduzieren, die Systemverfügbarkeit erhöhen und zugleich der Datenschutz verbessern? Der Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) nach ISO 27001 im Unternehmen ist weniger kompliziert als viele denken.

…mehr

06 April 2017

Das Bundesdatenschutzgesetz: Aus alt mach neu?!

Die Bundesregierung hat im Frühjahr 2017 einen Entwurf für das sog. Datenschutzanpassungs- und Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU) – das neue Bundesdatenschutzgesetz – in den Bundestag eingebracht, welches seither intensiv diskutiert und kritisiert wird.

…mehr

Datenschutzgrundverordnung
28 März 2017

How to: Videoüberwachung nach den neuen EU-Datenschutzregeln

Bei allen Formen der Videoüberwachung ist die rechtskonforme Auseinandersetzung mit den aktuell geltenden Datenschutzregeln unerlässlich. Diese verändern sich aktuell nicht nur aufgrund der Einführung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), sondern auch im Licht der Sicherheitsdebatte. Unser Beitrag beschreibt die neuen Rechtsgrundlagen auf europäischer wie nationaler Ebene und zeigt, auf welche Bereiche Unternehmen ihr Hauptaugenmerk legen sollten.

…mehr

Wichtig
13 März 2017

Ist das EU-U.S. Privacy Shield wirklich bald passé? – Ein Update

Hintergrund

Wir haben vor einigen Wochen darüber berichtet, dass die von Präsident Trump am 25. Januar 2017 unterzeichnete Anordnung (Executive Order) zur „Verbesserung der öffentlichen Sicherheit“, mögliche Auswirkungen auf den europäischen Datenschutz haben könnte und spekuliert, welche dies sein könnten. (https://www.isico-datenschutz.de/blog/2017/02/01/trump-datenschutz-datenuebermittlung-europa-usa/).

…mehr

News - Recht
01 März 2017

Binding Corporate Rules: Durch Trump und DSGVO wieder hochaktuell?!

Binding Corporate Rules (BCR) haben sich gerade in großen Konzernen, welche innerhalb ihres Unternehmens personenbezogene Daten übermitteln wollen, bereits seit einigen Jahren etabliert. Diese spielen dann eine Rolle, wenn Daten nicht nur in der EU, sondern auch in sog. unsichere Drittstaaten, also solche für die keine Angemessenheitsbeschlüsse der EU-Kommission vorliegen, übermittelt werden sollen.

…mehr

Mobile Kommunikation und Datenschutz
14 Februar 2017

Whatsapp, Threema und Signal für dienstliche Zwecke?

Messenger-Dienste wie Whatsapp, Threema oder Signal erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit auf Smartphones. Nachdem Facebook den beliebten Messenger Whatsapp übernommen hatte, machten beide Unternehmen Schlagzeilen durch den Massenabgleich von Nutzerdaten untereinander. Datenschützer sehen darin eine unberechtigte Datenübermittlung, Facebook sieht Geschäftsinteressen, um die Nutzererfahrung weiter zu verbessern. Alternativen gibt es wie Sand am Meer, doch nur die Snowden-Empfehlung Signal und das europäische Threema haben überhaupt noch eine Chance gegen die hohe Marktdurchsetzung der Silicon Valley-Schöpfung Whatsapp. Was gilt es bei einer dienstlichen Nutzung zu beachten? Ist der Abgleich mit Firmentelefonbüchern möglich?

…mehr