Threat Modeling

Threat Modeling ist eine Art der Datenschutz-Risikoanalyse und ein unverzichtbares Instrument für Unternehmen, um Datenschutzrisiken frühzeitig zu erkennen und zu mindern. Durch die Identifizierung, Bewertung und Mitigation von Risiken können Unternehmen nicht nur ihren eigenen Schutz gewährleisten, sondern auch den ihrer Kund:innen und Mitarbeiter:innen, was insbesondere in Zeiten zunehmender Cyber-Bedrohungen von entscheidender Bedeutung ist.

Sie benötigen tiefergehende Beratung beim Threat Modeling? Jetzt unverbindlich anfragen!

Eine effektive Risikoanalyse hilft, hohe Risiken zu identifizieren und geeignete Maßnahmen zu finden, um diese Risiken zu verringern und für das Unternehmen tragbar zu machen. Hauptziel ist es, Maßnahmen zu implementieren, die diese Risiken mindern und den Schutz sensibler Daten gewährleisten. Ein wichtiges Element des Datenschutzes ist das so genannte Threat Modeling, das dabei hilft, Risiken systematisch zu identifizieren und entsprechende Gegenmaßnahmen zu entwickeln. Dieser Prozess ist insbesondere bei der Umsetzung von technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) sowie bei der Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzungen (DSFA) relevant.

Datenschutz-Risikoanalyse: Schutz der Betroffenen durch Identifikation und Minimierung von Risiken

Mit der Datenschutz-Risikoanalyse bewerten unsere Expertinnen und Experten die Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere eines potenziellen Schadens für die Betroffenen, zum Beispiel durch mangelhaft umgesetzte oder gänzlich fehlende Datenschutzprozesse. Dazu prüfen wir beispielsweise die Notwendigkeit einer Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) und unterstützen Sie bei der Durchführung und Dokumentation im DSFA-Bericht. Die Ermittlung der Gefahren und Risiken erfolgt individuell für jeden Verarbeitungsvorgang – wie z.B. bei der Nutzung von MS365 – und muss bei einem Wechsel des Auftragsverarbeiters oder der Implementierung neuer Technologien aktualisiert werden.

Threat Modeling: Effiziente Identifikation von Schwachstellen und kontinuierliche Optimierung des Datenschutzes

Unser Threat Modeling Prozess baut auf Ihrer Dokumentation auf und umfasst die Analyse von Datenflüssen, Geschäftsprozessen, Anwendungen und technischen Systemen, um mögliche Angriffspunkte und Schwachstellen für Sie zu identifizieren. In einem iterativen Prozess überprüfen und verbessern wir regelmäßig die Ergebnisse, um sicherzustellen, dass Ihre Datenschutzanforderungen immer auf dem neuesten Stand sind. Gemeinsam mit Ihnen legen wir Prioritäten und Maßnahmen zur individuellen Risikominimierung fest und stellen sicher, dass alle notwendigen Schritte jederzeit auf ihre Wirksamkeit hin überwacht und evaluiert werden. Dabei greifen wir auf eine Vielzahl von Tools und Methoden zurück, um das Threat Modeling besonders effizient durchzuführen. Dazu gehören Frameworks, Checklisten und Vorlagen, die Ihnen die Durchführung des Prozesses erleichtern. Darüber hinaus können Schulungen Ihrer Mitarbeitenden und eine Sensibilisierung im Bereich Datenschutz dazu beitragen, dass Sie zukünftig besser auf mögliche Bedrohungen und daraus resultierende Risiken vorbereitet sind und entsprechend reagieren können.

Ihre ISiCO-Vorteile:

  • Identifizierung von Bedrohungen, die den Datenschutz gefährden könnten, z. B. unbefugter Zugriff auf personenbezogene Daten, Datenlecks oder Datenschutzverletzungen durch Dritte.
  • Identifizierung von Angriffspunkten, über die Bedrohungen Zugriff auf personenbezogene Daten erlangen können, z. B. Schwachstellen in der Netzwerkinfrastruktur oder der Anwendungsarchitektur.
  • Bewertung von Bedrohungen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf personenbezogene Daten und Bestimmung der Wahrscheinlichkeit ihres Eintretens.
  • Entwicklung von Schutzmaßnahmen zur Abwehr von Bedrohungen und zum Schutz personenbezogener Daten, z. B. Zugriffskontrollen, Verschlüsselung oder Datenschutzrichtlinien.
  • Priorisierung von Schutzmaßnahmen, um die wirksamsten Maßnahmen zu priorisieren und begrenzte Ressourcen optimal zu nutzen.
  • Überprüfung von Anwendungen und Systemen, um sicherzustellen, dass sie den Datenschutzanforderungen entsprechen und keine Bedrohung für personenbezogene Daten darstellen.
  • Kontinuierliche Verbesserung des Datenschutzes durch die Überwachung von Bedrohungen, die Anpassung von Schutzmaßnahmen und die regelmäßige Überprüfung von Anwendungen und Systemen.

Jetzt unverbindliches Gespräch mit unseren Audit-Experten anfragen

Unternehmen, die uns bereits vertrauen

Handeln Sie jetzt: Stärken Sie Ihren Datenschutz mit professionellem Threat Modeling

Sichern Sie sich den Schutz Ihrer sensiblen Daten und minimieren Sie Risiken, indem Sie noch heute unsere Datenschutz-Risikoanalyse nutzen. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung und erfahren Sie, wie wir Ihnen dabei helfen können, Ihr Unternehmen effektiv gegen Cyber-Bedrohungen zu schützen. Setzen Sie auf unser Know-how und die vielfältigen Tools, um den Datenschutz in Ihrem Unternehmen zu optimieren. Warten Sie nicht länger – handeln Sie jetzt!

Ihre Lösung für den besten Datenschutz

Die Grundlage jeder guten Geschäftsbeziehung ist Vertrauen. Stärken Sie die Beziehung zu Ihren Kunden mit unserer Expertise im Datenschutz. Damit sichern Sie Ihrer Unternehmung einen starken Wettbewerbsvorteil und können sich voll auf Ihr Geschäft konzentrieren.

Kostenfreien Kennenlerntermin vereinbaren

Ihre ISiCO-Expertin für das Thema:
Jacqueline Neiazy
Director Datenschutz

News zu diesem Thema