Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA)

Die DSGVO bietet zahlreiche Instrumente, um Datenschutz mess- und steuerbar machen zu können und die Pflicht zur Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) kann grundsätzlich jedes Unternehmen treffen.

Bei der neuen Datenschutz-Folgenabschätzung handelt es sich gewissermaßen um den direkten Nachfolger der Vorabkontrolle, welche dem alten Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) entsprang.
Eine Datenschutz-Folgenabschätzung ist durchzuführen, wenn eine Form der Verarbeitung, insbesondere bei der Verwendung neuer Technologien, aufgrund der Art, des Umfangs, der Umstände und des Zwecks der Verarbeitung voraussichtlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge hat.
Dies ist immer dann der Fall, wenn besonders sensible Daten (Gesundheitsdaten, Kreditkartendaten etc.) oder große Datenmengen verarbeitet werden. Sofern eine Videoüberwachung stattfinden soll, so ist auch in diesem Fall regelmäßig eine DSFA durchzuführen. Es handelt sich also um ein hilfreiches Instrument zur umfassenden Analyse und Bewertung von datenschutzrechtlichen Risiken einzelner Verarbeitungstätigkeiten.
Die ISiCO übernimmt die gesamte Durchführung und Dokumentation von Datenschutz-Folgenabschätzungen in Ihrem Unternehmen. Neben der Umsetzung klassischer DSFAs, kümmern wir uns auch um die Durchführung branchenspezifischer DSFAs im Gesundheitswesen, für die besondere Vorgaben gelten.

Von A bis Z:

    • Gesamte Durchführung von DSFAs inkl. umfassender Dokumentation

Weitere Vorteile bei ISiCO:

    • Überwachung der Durchführung einzelner Datenschutz-Folgenabschätzungen
    • Überprüfung bereits bestehender Dokumentationen (sowohl nach altem BDSG als auch nach DSGVO)
    • Umfassende Beratung von der ersten Kontaktaufnahme bis zur fertigen Datenschutz-Folgeabschätzung
    • Begleitung bei der Auswahl von Technischen und Organisatorischen Maßnahmen (TOM)
    • Unterstützung des internen Datenschutzbeauftragten bei der Erstellung einer DSFA
    • Abwicklung anlassbezogener Kontrollen der Datenschutz-Folgenabschätzung
    • Durchführung anlassunabhängiger, routinemäßiger Überprüfungen der DSFA

Sie verarbeiten umfangreich besondere Kategorien personenbezogener Daten oder wollen eine systematische und umfassende Bewertung persönlicher Aspekte natürlicher Personen vornehmen?
Einige Branchen trifft die Pflicht zur Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung weniger, andere mehr. Zu Letzteren gehört vor allem die Gesundheitsbranche, die besondere Kategorien von personenbezogenen Daten – nämlich Gesundheitsdaten – in großem Umfang verarbeitet.
Ganz gleich, welcher Branche Ihr Unternehmen angehört: Vertrauen Sie unserer Expertise und profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung unserer Berater, die auch im Umgang mit komplexen technischen Fragestellungen umfangreiche Kompetenzen vorweisen können.

Wir melden uns bei Ihnen!

Sie haben Fragen zu dieser Leistung?
Schreiben Sie uns und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.