Pharma & Health

Klassischen Gesundheitseinrichtungen als auch Pharma-Unternehmen bietet die Digitalisierung des Gesundheitssektors enorme Chancen. Damit etablierte Verfahren und Technologien sowie moderne Errungenschaften effizient und rechtskonform genutzt werden können, bedarf es einschlägiger Erfahrung und Expertise im Umgang mit Patientendaten .

Vorteile bei ISiCO

Erfahrung: Langjährige Betreuung von Unternehmen und Einrichtungen, die im Gesundheitswesen tätig sind
Expertise: Erfahrene und hochspezialisierte Rechts- und IT-Sicherheitsberater mit ausgewiesener Expertise im einschlägigen Datenschutzrecht (DSGVO, BDSG, SGB V etc.)
Neue Wege: Wir unterstützen Sie bei der Implementierung und dem Einsatz neuer Technologien
Standorte in ganz Deutschland: Berlin, Düsseldorf und München; internationale Beratung

In Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Pharma & Health werden regelmäßig besonders sensible und somit schützenswerte Daten verarbeitet. Neben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) müssen Verantwortliche auch zahlreiche Spezialgesetze wie etwa das fünfte Sozialgesetzbuch (SGB V) und die länderspezifischen Krankenhausgesetze berücksichtigen.

Health & Law Netzwerktreff

Die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung des Gesundheitssektors führt zu vielschichtigen Herausforderungen, aber auch neuen Geschäftsmodellen und Chancen sowohl für etablierte Unternehmen und medizinischen Einrichtungen als auch für Startups.

Health-Apps, 3D-Bodyscans, optimierte Bildgebung: Immer häufiger finden sich neue und innovative Entwicklungen auf dem HealthCare-Markt, die auf die Verarbeitung von Patientendaten setzen. Als besondere Herausforderungen sind in diesem Zusammenhang die Durchführung komplexer Datenschutz-Folgenabschätzungen (DSFA) sowie die Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern zu nennen. Wir unterstützen Sie bei der Implementierung und Nutzung moderner, aber auch konventioneller Technologien.

Neben Krankenhäusern, Kliniken, etablierten Pharma-Unternehmen und Forschungseinrichtungen gibt es immer mehr Privatunternehmen, die Gesundheitsdaten zu geschäftlichen Zwecken verarbeiten wollen. Damit dies gelingt und Kooperationen zwischen etablierten und aufstrebenden Marktakteuren realisiert werden können, müssen Verantwortliche die komplexen Regelwerke kennen und wissen, wie diese umzusetzen sind.

Besondere Herausforderungen im Umgang mit Patientendaten:

  • Gesetzeskonforme Erfüllung der datenschutzrechtlichen Informationspflichten
  • Erstellung und Implementierung umfassender und globaler Zugriffskonzepte
  • Gewährleistung und ggf. rechtssichere Entbindung von der Verschwiegenheitspflicht
  • Strenge Voraussetzungen für die Weitergabe von Patientendaten
  • Durchdachte und gelebte Datenschutzorganisation
  • Wahl zuverlässiger Auftragsverarbeiter (Daten-Outsourcing)
  • Rechtskonforme Forschung mit Patientendaten
  • Auskunftsanfragen von Betroffenen und Angehörigen

Ausgewählte Referenzen:Gesundheit - Referenzen der ISiCO

Die stark differenzierte Gesetzgebung im Bereich des Gesundheitsdatenschutzes ist komplex und für Verantwortliche oftmals schwer zu durchschauen. Erst wenn das Zusammenspiel der verschiedenen Regularien verstanden wird, können Herausforderungen gemeistert werden. Wann darf ich wem und zu welchem Zweck Gesundheitsdaten übermitteln? Welche Sicherheitsvorkehrungen sind zu treffen? Wie und unter welchen Umständen kann ein Auftragsverarbeiter eingebunden werden?

Die Rechts- und IT-Sicherheitsexperten der ISiCO erstellen mit Ihnen ein rechtskonformes Datenschutz- und IT-Sicherheitskonzept und beraten Sie auf allen Ebenen des Umgangs mit Patientendaten.

Wir melden uns bei Ihnen!

Sie haben Fragen zu dieser Leistung?
Schreiben Sie uns und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.